Liebe Gemeinde,

„Weltmission? Das ist doch nur für ein paar verrückte Christen. Für die, die es ein bisschen übertreiben mit der Jesus-Nachfolge. Aber für mich?“ Das würden wir vermutlich nicht so sagen, aber vielleicht denken wir es manchmal insgeheim. Doch kurz bevor Jesus diese Erde wieder verlassen hatte, gab er allen, die ihm nachfolgen wollen, einen Auftrag: „Geht nun hin und macht alle Nationen zu Jüngern, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie alles zu bewahren, was ich euch geboten habe!“ (Mt 28,19-20). Dieser Auftrag gilt nach wie vor – insbesondere in diesen turbulenten Zeiten. Doch manchmal vergessen wir als Gemeinde Jesu Herzensanliegen. Wir sind alle viel beschäftigt, arbeiten, haben Termine usw. Mission wird da leider zu oft vergessen und verdrängt.

Aus diesem Grund haben wir am 25.10.2020 einen Missions-Gottesdienst in Espelkamp geplant. Eigentlich wollten wir daraus einen ganzen Missionstag mit Mittagessen und Seminaren machen. Aber das ist zurzeit ja nicht möglich… Umso mehr freuen wir uns aber, dass wir mit Konrad Binder einen kompetenten Redner gewinnen konnten. Er ist Mitarbeiter von Ethnos360 und ein Experte zum Thema „Weltmission“.

Der Gottesdienst wird sehr bunt sein: uns erwarten eine motivierende Predigt von Konrad Binder, ein spannendes Anspiel, informierende Interviews sowie persönliche Videos von unseren Missionaren. All das soll dazu beitragen, dass uns unser Auftrag wieder neu bewusst wird. Wir hoffen und beten, dass wir alle neu motiviert werden, ein Teil von Gottes globaler Rettungsaktion zu sein. Denn jeder von uns kann sich an der Weltmission beteiligen. Wie? Das erfahren wir am 25.10.2020.

P.S.: Der gleiche Gottesdienst wird in Lübbecke am 01.11.2020 stattfinden. Dann allerdings mit unserem hauseigenen Missionsexperten Hansi Riesen als Prediger.

Gott mit euch,

Christian Ferderer, i.A. des Ältestenkreises

Anmeldung zur Veranstaltung
Lokale Veranstaltungen

Aufgrund der offiziellen Erlaubnis der Landesregierung NRW freuen wir uns, dass wir als Gemeinde wieder Veranstaltungen durchführen dürfen!

Dazu möchten wir herzlich einladen.

Außerdem gelten für die Durchführung unserer Veranstaltungen auch weitere staatliche Vorgaben, denen wir nachkommen wollen:
Wir verzichten im Gemeindehaus auf Gruppenbildung und Begrüßungen per Handschlag und Umarmung. Desinfektionsmittel stehen zum Gebrauch bereit. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Alltags-Maske erforderlich. Die Besucher betreten das Gemeindehaus an den zentralen Eingängen und verlassen es nach der Veranstaltung auf unterschiedlichen Wegen.
Wir freuen uns, auf diese Weise wieder gemeinsame Veranstaltungen als Gemeinde durchführen zu können.

Für die Rückverfolgbarkeit müssen Besucherlisten geführt werden und daher ist es notwendig, dass jeder Veranstaltungs-Besucher sich dafür auf einer Liste einträgt. Nutzen Sie dafür bitte die Ticket-Funktion der jeweiligen Veranstaltung. Die Tickets sind selbstverständlich kostenlos und dienen nur als Nachweis im Sinne der Rückverfolgbarkeit und um die Teilnehmerzahl zu kontrollieren. Bitte bringen Sie ihr Ticket daher unbedingt ausgedruckt oder auf dem Smartphone mit!

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen Gottes Segen,
die Gemeindeleitung

Eintrag in die Besucherliste

Bitte tragen Sie die Anzahl an Besuchern in das entsprechende Feld ein. Für die Rückverfolgung benötigen wir außerdem Ihre Kontaktinformationen und die vollen Namen aller Besucher. Achten Sie bitte darauf, dass die eingegebenen Kontaktinformation allen eingetragenen Besuchern entsprechen. Führen Sie gegebenenfalls mehrere Buchungen durch.

Mit der Buchung eines oder mehrerer Tickets und dem Besuch der Veranstaltung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass ein Sitzplan unter Zuhilfenahme von Listen und Fotos erstellt wird. Außerdem erklären Sie sich bereit unter Umständen auf die freie Platzwahl zu verzichten und einen Ihnen zugewiesenen Platz einzunehmen.

Ihre Daten werden nur im von den örtlichen Behörden deklarierten Bedarfsfall auf deren Anweisung an diese weitergegeben und nach vier Wochen gelöscht. Dies betrifft momentan alle hier ausgewiesenen Veranstaltungen.

Wichtiger Hinweis:

Die Tickets werden an die angegebene E-Mail Adresse gesendet, achten Sie also unbedingt auf die korrekte Eingabe.
Sollten Sie wenige Minuten nach der Reservierung keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte unbedingt Ihren Spam Ordner!
Sollten Sie weiterhin Probleme feststellen, oder einen Fehler bei der Reservierung gemacht haben, so wenden Sie sich bitte direkt an admin@febg-espelkamp.de. Nur so kann das Problem zeitnah und ohne Umwege gelöst werden.
Sollten Sie die Veranstaltung nach erfolgreicher Buchung doch nicht besuchen, so nutzen Sie bitte frühzeitig die Funktion zur Ticket Verwaltung in der generierten E-Mail um Ihren Platz für andere Besucher frei zu machen.